Nationalpark Rincón de la Vieja

Der Nationalpark Rincón de la Vieja wurde im Jahre 1973 gegründet und ist ein Ort von unvergleichlicher Schönheit und hohem touristischem Wert. Auf seinen Pfaden bewegt man sich von einem tropischen Nebelwald hin zu einem Trockenwald, um einen Wasserfall mit einer tiefblauen Lagune zu erreichen. Im Rincón de la Vieja gibt es zwei Sektoren: Las Pailas, wo wir zwei Wasserfälle und Vulkanaktivität in Form von Fumarolen mit kochendem Schlamm und Wasser entdecken können. Im Bereich von Santa María führt ein Wanderweg zu natürlichen Thermalquellen, die zum Baden geeignet sind. Zu den wild lebenden Tieren, die Sie beobachten können, zählen verschiedene Insekten, Vögel wie der Blauscheitelmotmot, Säugtiere wie Klammeraffen, Jaguare und Pumas.

Reiseziel Nationalpark Rincón de la Vieja in den folgenden Rundreisen

    Honigmond Costa Rica

    Farmen, Kultur, Stadt, Strand, Urwald, Vulkan

    Durchqueren Sie Costa Rica vom mächtigen Pazifik bis zur exotischen Karibik und entdecken dabei alle Einzelheiten des Landes. Sie lernen einzigartige Orte kennen, wo Sie die vulkanische Aktivität beobachten können, erforschen die vielfältige Flora und Fauna der dichten Regenwälder auf…