Obwohl Costa Rica nicht in erster Linie wegen seiner Strände besucht wird, zählt es entlang seiner Küsten fast 300 Strände mit unterschiedlichen Eigenschaften. Dabei finden wir weiße, graue und schwarze Sandstrände mit feinem oder grobem Sand, Strände mit kristallklarem, ruhigen Wasser ideal zum Schnorcheln oder mit großen Wellen, die zum Surfen einladen.

An der Karibik finden wir im Nationalpark Cahuita und südlich von Puerto Viejo bis Manzanillo von Natur umgebene weiße Sandstrände, die sich gut zum baden eignen. Die vorgelagerten Korallenriffe können beim Schnorcheln erkundet werden.

An der pazifischen Küste gibt es mehrere kilometerlange Strände, manche mit surffähigen Wellen, andere mit herrlichem Sand und Palmen zum entspannen. Zu den schönsten Stränden in Guanacaste zählen Playa Avellana, Playa Conchal, Playa Hermosa, Playa Guiones sowie die Strände von Tamarindo und Sámara. Im Zentralpazifik ist für Strandliebhaber ein Besuch in Santa Teresa, Manuel Antonio und Playa Hermosa lohnenswert.

    Costa Ricas Unterwasserfaszination

    11 Tage

    Tauchen Sie ab in die spektakuläre Unterwasserwelt der schönsten Tauchgebiete Costa Ricas. Es erwarten Sie einzigartige Tauchgänge mit geheimnisvollen Haien, enormen Mantarochen, faszinierenden Meeresschildkröten und einer erstaunlichen Fülle an Individuen, die Ihnen sicher den Atem verschlägt. Außerdem dringen Sie in…

    0
    0 Bewertung

      Honigmond Costa Rica

      20 Tage

      Durchqueren Sie Costa Rica vom mächtigen Pazifik bis zur exotischen Karibik und entdecken dabei alle Einzelheiten des Landes. Sie lernen einzigartige Orte kennen, wo Sie die vulkanische Aktivität beobachten können, erforschen die vielfältige Flora und Fauna der dichten Regenwälder auf…

      0
      0 Bewertung